Bei Restrukturierungen

Anders? Neu? Gut!

Technische Neuerungen, politischer Umschwung, finanzielle Schieflagen, veränderte Märkte – jetzt muss auch ein Unternehmen sich verändern. Und manchmal muss diese Veränderung sehr umfassend sein. Mitarbeiter und Management, Geld- und Sachvermögen sind gleichermaßen betroffen. Vielleicht ist eine Insolvenz der richtige Weg. Vielleicht wollen Sie sich streiten, sich vergleichen. Vielleicht entscheiden Sie sich auch für eine Restrukturierung, um Ihr Unternehmen heute schon für den Markt von morgen fit zu machen. In allen Fällen sind wir gerne Ihr Coach.

Rechtsgebiete

Rechtsgebiete

Klare Verhältnisse schaffen

Wir beraten unsere Mandanten – Führungskräfte, deutsche und internatonale Unternehmen – in sämtlichen Fragen des Arbeitsrechts: Wir gestalten und verhandeln Anstellungs- und Aufhebungsverträge, wir beraten bei der Ausgestaltung variabler Vergütungssysteme, wir verfügen über Expertise in allen Fragen des Betriebsverfassungsrechtes, der Mitbestimmung und des Konfliktmanagements.

Besonders wertvoll kann unser Rat bei Reorganisationsmaßnahmen sein. Wie lassen sich Personalabbau und Betriebsübergänge am besten realisieren? Auch im Rahmen übertragender Sanierungen aus der Insolvenz? Wir unterstützen Sie in der Planungsphase, bei Verhandlungen mit dem Betriebsrat z.B. über Sozialplan und Interessenausgleich und bei der Umsetzung von Projekten.

Recht für Geld

Bank- und Finanzinstitute sind in diesem Feld unsere wichtigsten Mandanten, und wir vertreten sie gerichtlich und außergerichtlich. Ihre begründeten Ansprüche machen wir geltend, unberechtigte Ansprüche gegen Sie wehren wir ab – im engen Kontakt und in Absprache mit Ihnen. Wirtschaftliche, praxisgerechte Lösungen und Prozessökonomie sind das Ziel.

Gesunde Erfahrung

Manchmal ist eine Insolvenz unumgänglich. Doch der Schaden für die Beteiligten soll dann so gering wie möglich sein. Dabei hilft Erfahrung; wir haben sie aus unserer langjährigen Arbeit für Insolvenzverwalter. Wir begleiten bei M&A-Transaktionen, wir erstellen Insolvenzpläne, wir setzen Aufrechnungs- und Haftungsanprüche durch – oder wehren sie ab.

Mit den Banken und Gläubigern arbeiten wir zusammen, und die Erfahrung hat uns gelehrt: Mit Kompetenz und gutem Willen müssen Krisen nicht zu Katastrophen werden.

Gesunde Erfahrung

Manchmal ist eine Insolvenz unumgänglich. Doch der Schaden für die Beteiligten soll dann so gering wie möglich sein. Dabei hilft Erfahrung; wir haben sie aus unserer langjährigen Arbeit für Insolvenzverwalter. Wir begleiten bei M&A-Transaktionen, wir erstellen Insolvenzpläne, wir setzen Aufrechnungs- und Haftungsanprüche durch – oder wehren sie ab.

Mit den Banken und Gläubigern arbeiten wir zusammen, und die Erfahrung hat uns gelehrt: Mit Kompetenz und gutem Willen müssen Krisen nicht zu Katastrophen werden.

Begründete Vertretung

In den Fällen, in denen sich Streit nicht vermeiden lässt, vertreten wir Sie umfassend.

  • vor Zivilgerichten
  • vor Arbeitsgerichten
  • vor Finanzgerichten
  • vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten

Wir vertreten Sie kompetent, erfahren und mit Leidenschaft.

Unternehmenskur

Die beste Insolvenz ist die, zu der es nicht kommt. Deshalb versuchen wir nach Kräften, Insolvenzen zu vermeiden. Wir erstellen Sanierungsgutachten, wir arbeiten zusammen mit Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Branchenexperten, wir verhandeln mit Banken und Gläubigern – mit einem Ziel: Ihr Unternehmen gesund zu machen.

Unparteilich und präzise

Im Gesellschaftsrecht, bei Geschäften mit Immobilien, im Bereich der Unternehmensnachfolge und im Erbrecht geht es nicht ohne Notar. Hier ist es unsere Aufgabe, den Willen der Mandanten urkundlich zu erfassen. Davor stehen: Aufklärung, Betreuung, umfassende Beratung. Wir sind Dienstleister: Es ist unser Anliegen, Ihrem Willen zu präzisen Formulierungen, Rechtsbeziehungen zu positiver Gestalt, den Geschäften zu einem glattem Verlauf zu verhelfen.